Ghostwriter Bachelorarbeit Jura

So funktioniert acadoo

Juristen beschäftigen sich mit Rechtsprechung in vielen unterschiedlichen Formen. Lassen Sie uns Ihre Bachelorarbeit in Jura schreiben!

Das Jurastudium ist eines der beliebtesten Studienfächer, jedoch verlangt es den Studierenden viel Fleiß und Ehrgeiz ab. Der Staatsdienst als Richter, Staatsanwalt oder Notar bleibt nur den Besten vorbehalten, doch bietet das Fach auch spannende Alternativen.


 

Allgemeine Informationen zum Jurastudium

Die klassische Form des Jurastudiums beschränkt sich auf Universitäten, die den Abschluss im Staatsexamen anbieten. Das lern- und arbeitsintensive Grund- und Hauptstudium wird mit dem ersten bzw. zweiten Staatsexamen abgeschlossen. Dieser Abschluss befähigt die Absolventen zu sämtlichen Tätigkeiten innerhalb der Rechtsprechung. Wer sich aber für das Recht abseits des Staatsdienstes interessiert, für den ist ein Jurastudium nach dem Bachelor-/Mastersystem eine attraktive Alternative. Dieses Studienmodell wird jedoch bislang nur an wenigen Universitäten und Hochschulen angeboten. Der Bachelor of Laws (LL.B.) lässt sich in unterschiedlichen Teildisziplinen der Rechtswissenschaft belegen und bietet interessante Berufsbilder. Mögliche Fachrichtungen sind u.a. Wirtschaftsrecht, Management und Recht, Europäisches Recht oder Sozialrecht.

Wer logisches Denken und strukturiertes Arbeiten schätzt, ist im Jurastudium gut aufgehoben, benötigt aber dennoch Durchhaltevermögen. Die Lerninhalte sind anspruchsvoll und werden in regelmäßigen Prüfungen abgefragt. Insbesondere die Studienvariante im Staatsexamen verlangt den Studierenden regelmäßiges Lernen und die Erarbeitung eines umfassenden Fachwissens ab. Das Bachelorstudium in Jura ist dagegen praxisorientierter ausgerichtet, was das Lernen vereinfacht. Der Aufbau des Jurastudiums im Bachelorstudium unterscheidet sich ebenfalls stark vom Staatsexamensstudiengang. Während die universitäre Ausbildung zum Volljuristen (Staatsexamen) in der Regel mindestens sieben Jahre dauert, umfasst das Bachelorstudium meist nur sechs Semester.

In den ersten Semestern erlernen die Studierenden Grundlagen des Fachs Rechtswissenschaft, die sich aufteilen in Privatrecht, Öffentliches Recht, Staatsrecht, Strafrecht und Rechtstheorie sowie Rechtsgeschichte. Im weiteren Verlauf des Studiums belegen die Studierenden dann weiterführende Module, die sich auf eins oder mehrere dieser Fachgebiete spezialisieren und das Studienfach Jura z.B. mit der Betriebswirtschaft kombinieren. Im Anschluss an den erfolgreichen Abschluss des Bachelorstudiums haben die Absolventen die Möglichkeit, direkt in den Beruf zu starten, z.B. als Wirtschaftsjurist, Rechtsberater oder Rechtsprüfer, oder mit dem Master of Laws einen weiterführenden akademischen Abschluss zu erreichen. Das Masterstudium ermöglicht eine tiefergehende Spezialisierung sowie ein höheres Einstiegsgehalt beim Berufseinstieg.


 

Was tun wir als Ghostwriter für Sie?

Mit der Bachelorarbeit sollen Sie am Ende Ihres Bachelorstudiums unter Beweis stellen, dass Sie in der Lage sind, eine eigenständige wissenschaftliche Arbeit zu recherchieren und zu verfassen. Unsere Ghostwriter unterstützen Sie während des kompletten Erarbeitungsprozesses Ihrer Bachelorarbeit, angefangen von der Themensuche bis hin zur abschließenden Formatierung. Abhängig von den Richtlinien der Hochschule, an der Sie Jura studieren, bekommen Sie das Thema für Ihre Bachelorarbeit entweder vorgegeben oder dürfen es selbst bestimmen. Mit der eigenständigen Bearbeitung des Themas zeigen Sie, dass Sie die in den sechs Semestern Ihres Studiums erlernten Inhalte anwenden und auf reale Fallbeispiele übertragen können. Ihre akademische Leistung setzt sich dabei aus inhaltlichen sowie formalen Vorgaben zusammen. U.a. umfasst dies eine effiziente Literaturrecherche, die Einhaltung formaler Besonderheiten sowie die Verwendung einer dem Ausbildungsstand angemessenen Fachsprache.

Im Rahmen des Bachelorstudiums in Jura ist es möglich, die Bachelorarbeit mit einem theoretischen Thema an der Hochschule zu schreiben oder diese in ein externes Unternehmen zu verlagern. Wird die Abschlussarbeit in einem Unternehmen angefertigt, ist sie in der Regel praxisorientierter und erfordert umfassende Forschungen im Unternehmen. Da der enge Zeitrahmen des Bachelorstudiums die Studierenden häufig unter Zeitdruck setzt, übernehmen unsere Ghostwriter einen Teil Ihrer Aufgaben, damit Sie sich auf die Aufgabe konzentrieren können, die gerade die höchste Relevanz für Sie besitzt. Unsere Experten können Ihnen in vielerlei Hinsicht während der Bearbeitungszeit unter die Arme greifen, indem sie Ihnen beratend zur Seite stehen oder Ihnen während der Literaturrecherche oder der Auswertung der Forschungsergebnisse alles abnehmen, was Sie in der begrenzten Zeit nicht schaffen. Sie profitieren nicht nur davon, mehr Zeit zu haben, sondern greifen außerdem auf  Ressourcen zurück, die Sie sich erst mühsam erarbeiten oder anlesen müssten. Denn unsere Autoren haben mindestens einen qualifizierenden akademischen Abschluss, sind versiert im wissenschaftlichen Arbeiten und kennen die grundlegende Literatur Ihres Fachgebietes sehr genau.

Um Sie in der Bearbeitungsphase Ihrer Bachelorarbeit bestmöglich entlasten zu können, sind unsere Experten von Anfang an beteiligt: Sie beraten Sie hinsichtlich der Eingrenzung des Themas, übernehmen die Literaturrecherche, das Zusammenstellen einer Literaturliste sowie das Exzerpieren wichtiger Textstellen, und fertigen auf Wunsch eine inhaltliche und formale Überarbeitung fertiger Textteile an. Sie selbst entscheiden, wie intensiv wir Sie in die Erarbeitung Ihres Themas mit einbinden, egal, ob Sie nur beratende Unterstützung wünschen oder ob wir einen Großteil der Arbeit für Sie übernehmen sollen. Dabei sind Ihre Daten bei uns jederzeit sicher: Wir legen höchsten Wert auf Diskretion und Datenschutz.


 

Aus welchen Phasen besteht der Schreibprozess bei einer Bachelorarbeit?

Im Verlauf Ihres Bachelorstudiums haben Sie bereits die eine oder andere Studienarbeit verfasst. Sie sind also schon mit wissenschaftlichen Arbeitsmethoden wie Literaturrecherche, Erstellung einer Gliederung oder dem fachlich korrekten Zitieren in Berührung gekommen. Trotzdem unterscheidet sich eine Bachelorarbeit nicht nur in ihrem Umfang von Studien- oder Seminararbeiten. Während Sie im Rahmen einer Seminararbeit in der Regel auf dem Wissen aus dem Seminar aufbauen können, müssen Sie sich bei der Bachelorarbeit die Grundlagen selbst erarbeiten. Wenn Sie sich dabei unsicher sind, wie Sie am besten vorgehen, können unsere Ghostwriter Ihnen wertvolle Hilfestellung leisten.

Wir unterstützen Sie in dem Maße wie Sie es wünschen. Dabei besteht die Bachelorarbeit aus verschiedenen Phasen, angefangen mit der Themensuche und der Eingrenzung der zentralen Fragestellung. Ist das Ziel der Arbeit definiert, kann bereits eine erste Gliederung in Form einer groben Kapiteleinteilung vorgenommen werden. In einem zweiten Schritt geht es dann an die Recherche nach relevanter Fachliteratur. Diese führen unsere Experten selbstverständlich unter Zuhilfenahme anerkannter Bibliographien durch. Aufbauend auf der ausgewählten Literatur sowie – sollten Sie sich für eine praxisorientierte Bachelorarbeit in einem Unternehmen entschieden haben – den Ergebnissen Ihrer Forschung kann nun die zentrale Fragestellung beantwortet werden. Die darauf folgende Schreibphase fasst die Methoden, Ergebnisse und Interpretation der Ergebnisse zusammen. Dafür finden Sie in der Regel feste Vorgaben Ihres Lehrstuhls, wie die Arbeit aufgebaut werden soll. Standardmäßig besteht eine Bachelorarbeit aus Einleitung, Hauptteil und Schlussteil, wobei sich der Hauptteil in mehrere Unterkapitel aufteilt. Anschließend an die Fertigstellung des Textes durchläuft Ihre Bachelorarbeit in unserem Haus eine umfassende Korrekturphase. Während eines professionellen Lektorats wird Ihre Arbeit auf inhaltliche und formale Stringenz sowie auf eventuelle Plagiate geprüft. Die Formatierung entsprechend der Vorgaben der Hochschule schließt die Überprüfung ab.


 

Tipps für Ihre erfolgreiche Bachelorarbeit in Jura

Insbesondere, wenn Sie sich das Thema Ihrer Bachelorarbeit selbst aussuchen dürfen, sollten Sie bereits frühzeitig mit der Planung Ihrer Arbeit beginnen. Je früher Sie einen Dozenten gefunden haben, der Ihre Arbeit betreut, desto eher können Sie auch mit der Recherche beginnen. Da die Bachelorarbeit in der Regel in einem engen zeitlichen Rahmen verfasst werden muss, hilft Ihnen diese Vorarbeit dabei, Fristen und Termine entspannt einzuhalten. Wir empfehlen Ihnen, auch während der Bearbeitungsphase regelmäßig Ihren Betreuer an der Hochschule aufzusuchen. Hier können Sie ihn über den Fortgang Ihrer Arbeit informieren und Fragen stellen. Das zeugt keinesfalls von Unwissen, sondern wird eher als Interesse am Thema gewertet und fließt zumeist positiv in Ihre Bewertung mit ein. Auch bewerten die meisten Dozenten Ihre Eigeninitiative auf der Suche nach einem geeigneten Thema in der Regel positiv.

Jetzt unverbindlich anfragen:

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 88231 709